Fincas
Fincas

Traumhafte Aussicht und ein 1000 Jahre alter Baum

AMPARO heißt der Ortsteil, der im grünen Nordwesten der Insel und auf ca. 460 Metern Höhe liegt, zwischen Puerto de la Cruz und Icod de los Vinos. Von Zentrum von Icod de los Vinos ist Amparo nur 1.500 m entfernt.


Icod de los Vinos ist bekannt für den seit vielen Jahrhunderten begehrten Wein und den "Drago Milenario", ein tausendjähriger Drachenbaum. Es soll der älteste und größte Drachenbaum der Welt sein. Sehenswürdig sind jedoch auch das Rathaus aus dem 18. und die Kirche San Agustin aus dem 17. Jahrhundert.


Drachenbaum in Icod de los Vinos: Es soll der älteste und größte Drachenbaum der Welt sein.

In Amparo wurde Ende Oktober 2000 eine Bergfinca bezugsfertig. Aufgrund des besonders traumhaften Blicks auf die Nordküste Teneriffas und den Atlantik, bekam sie den Namen "BELLA VISTA", schöne Aussicht.


Zum Strand Playa San Marco mit seinem Strandcafés und Restaurantes fahren Sie in nur rund 15 Minuten mit dem Auto. Das ist das besondere an den Fincas Bella Vista 1 und 2: Sie wohnen in den Bergen und sind dennoch auch schnell am Meer.
Klicken Sie hier, um mehr Fotos vom Playa San Marco zu sehen.